PR-Gag? Moderatorin zerreißt Meldung über Paris Hilton

“Nein, ich hasse diese Story”, mit diesen Worten weigerte sich Mika Brzezinski – sie spricht in der MSNBC-Morning-Show die Nachrichten – eine Meldung über die Freilassung von Paris Hilton zu verlesen. Noch während der Livesendung zerriss die Tochter von Zbigniew Kazimierz Brzeziński, einst Sicherheitsberater unter US-Präsident Jimmy Carter, wütend das Blatt mit der Meldung über die blonde Straftäterin. Eine andere Textvorlage mit weiteren spannenden Neuigkeiten aus dem Leben des Fahren-im-Suff-It-Girls jagte sie durch den Reißwolf.

Der Ausschnitt der MSNBC-Sendung vom 28. Juni 2007 erfreut sich bei youtube inzwischen wachsender Beliebtheit. Die Einschaltquoten der Morning-Show von MSNBC waren bisher nicht so gut. Deshalb vermuten einige auch einen inszenierten PR-Gag hinter dem scheinbaren Anfall vor laufender Kamera.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.


weiter...