Paris Hilton kann nun doch ihr Knast-Tagebuch schreiben

“Das ist nicht richtig! Mama”, schrie die weinende Paris Hilton als sie aus dem Gerichtssaal von Richter Sauer auf direktem Weg ins Frauengefängnis Lynwood gefahren wurde. Allerdings meinte sie damit nicht ihre Straftaten wie Fahren ohne Fahrerlaubnis, sondern die Tatsache, dass Richter Sauer über den Promibonus, den ihr der Sheriff eigenmächtig gewährt hatte, sauer war und das Partyluder wieder in die Zelle schickte.

Nun kann sie doch noch ihr angekündigtes Tagebuch im Gefängnis schreiben.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.


weiter...