PR-Desaster für die Deutsche Bahn – BILD veröffentlicht Foto mit ausgesetzten Behinderten neben “Restmüll”-Tonne im Bahnhof Würzburg

Wer heute BILD.de anklickt, sieht auf der Startseite einen Bericht über eine “Herzlos-Schaffnerin” der Deutschen Bahn, die auf dem Bahnhof Würzburg einen minderjährigen Jugendlichen ausgesetzt hatte, da dieser zwar einen Fahrschein für die Strecke hatte, das Ticket aber nicht in dem Schnellzug gültig war. Laut Konzernrichtlinien dürfen Minderjährige nicht ausgesetzt werden, auch wenn diese keinen gültigen Fahrschein vorweisen [...]

DSDS-Checker Thomas Karaoglan kennt nicht Alice Schwarzer – Frauenbewegung votet für Kim Debkowski

Nach seiner Interpretation des Ballermanns-Hits „Das Geht Ab“ von Frauenarzt und Manny Marc, bekam Thomas Karaoglan, bekannter als der „Checker“ aus „Deutschland sucht den Superstar“, von Pop-Titan Dieter Bohlen ein Portrait von Alice Schwarzer geschenkt. Allerdings wusste er nicht, wer die Dame ist. Hier eine kleine Aufklärung: Alice Schwarzer ist seit den 70er Jahren als [...]

Gravenreuth oder Kai Diekmann? taz.de nun doch platt gemacht – die tageszeitung seit Donnerstag, 23.33 Uhr, nicht mehr online

[Update/Hinweis: taz.de ist seit Freitag (26.03.2010], ca. 11.15 Uhr, wieder online.] Wie Medienhure.de aus gut informierten Kreisen erfahren hat, ist die Internetseite der in Berlin erscheinenden alternativen Zeitung “die tageszeitung” seit Donnerstag, 23.33 Uhr, lahmgelegt. Die “taz” selbst kennt die Gründe noch nicht. Was meinen Sie, wer steckt dahinter? Hat Rechtsanwalt von Gravenreuth, der sich [...]

Prognosen für Jörg Kachelmann – Ermittlungserfolge der Polizei Baden-Württemberg

Seit Samstag sitz Jörg Kachelmann nun wegen des Tatvorwurfs der Vergewaltigung in Haft. Jörg Kachelmann, der sympathische Wetterfrosch, der seit 1992 die ARD-Zuschauer mit guten und düsteren Prognosen über das Wetter informiert. Der gleiche Jörg Kachelmann, der vor einigen Monaten die vom Kinderschutzbund durchgeführte Plakatkampagne “Gewalt hinterlässt Spuren” am Potsdamer Platz in Berlin der Öffentlichkeit [...]

Bushido wegen Urheberrechtsverletzung vom Landgericht Hamburg verurteilt

Das Landgericht Hamburg hat den aus Berlin stammenden Rapper Bushido zu einer Schadensersatzzahlung von über 63.000 Euro wegen Urheberrechtsverletzung in zwei Zivilverfahren verurteilt. Der Künstler soll zahlreiche Textpassagen aus Musikstücken der in Deutschland relativ unbekannten Gothic-Band “Dark Sanctuary”aus Frankreich einfach kopiert haben. Die beiden Urteile des LG Hamburg vom heutigen Tage (Az. 310 O 155/08 [...]