Google bietet veraltete Daten – Rudi-Dutschke-Straße ist weiterhin die Kochstraße

Google bietet veraltete Daten und löscht diese nicht. Auch wenn deutsche Gerichte den Content schon für rechtswidrig erachtet haben, bleiben die Inhalte in der Suchmaschine Google. Dafür gibt es einen guten Grund. Umso mehr Datenbestand bei Google zu finden ist, umso mehr Werbung kann Google mit AdWords vermarkten. Google soll mit unseren Daten über 6 Milliarden US Dollar Reingewinn erwirtschaftet haben. Auch mit Daten, von denen Google die Rechtswidrigkeit bekannt ist, da ihnen sogar Gerichtsbeschlüsse vorliegen, die bestimmte Inhalte untersagen. Beschwerden an Google sind witzlos. Der arrogante Internetkonzern ignoriert fast alles. Während nun um StreetView eine Datenschutzdebatte ausgelöst wurde, bietet Google über sein Angebot Google Earth schon lange ungepixelte Fotos an, auf denen Menschen eindeutig zu erkennen sind. Google argumentiert dann so, es seien keine Fotos von Google, sondern Fotos, die Privatpersonen gemacht haben. Das ist richtig, aber nur weil ein Dritter, die Privatperson, rechtswidrig handelt, indem ungefragt Bilder von Privatpersonen ins Internet gestellt werden, darf ich diese als Konzern noch lange nicht weiterverbreiten. Besonders dann nicht, wenn sich Betroffene direkt bei Google beschweren.

P.S.: Sogar die Straßennamen bei Google Maps sind veraltet. Seit dem 30. April 2008 gibt es die Rudi-Dutschke-Straße in Berlin-Mitte. Die nach dem Studentenführer der 68′er-Bewegung, Rudi Dutschke, benannte Straße bildet ein Verbrindungsstück zwischen Oranienstraße und Kochstraße. Vor der Umbenennung in Rudi-Dutschke-Straße war die Rudi-Dutschke-Straße ebenfalls ein Teil der Kochstraße, die nun in Wirklichkeit nur noch zwischen Friedrichstraße und Wilhelmstraße verläuft Nur bei Google Maps hat sich nichts geändert. Bei Google Maps beginnt die Kochstraße nach wie vor an der Stelle, wo die Axel-Springer-Straße und Lindenstraße zusammentreffen. Nur bei Google Maps ist die Kochstraße zwei Jahre nach der Namensänderung eine Fortsetzung der Oranienstraße.

rudi-dutschke-str.jpg

Google Maps: Rudi-Dutsche-Straße in Berlin-Mitte noch immer die Kochstraße (Quelle: google.maps).  Zur Originalansicht bitte auf die Grafik klicken.

(c) 2010 by Anatol Wiecki

Kommentieren


weiter...